20 Konzerte im Jahr 2020 – die Vorbereitungen laufen!

Liebe Musikfreundinnen und -freunde

Zehn Klosterkonzerte, drei Klassikfestivals und ein Clara Schumann-Abend, Solistinnen und Solisten aus aller Welt und eine ganze Menge junger Leute – das sind die beeindruckenden Eckpfeiler des diesjährigen Rheinauer Konzertsommers.

 

20 klassische Konzerte in sechs Monaten des Jahres 2020: so etwas hat es in Rheinau noch nie gegeben. Das ist zum einen der Musikinsel Rheinau geschuldet, wo junge Talente in Meisterkursen den letzten Schliff erhalten und das Gelernte sogleich in Konzerten umsetzen (Youth Classics, Schweiz. Jugendmusikakademie, Sommerserenaden); es liegt aber sicher auch an der idyllischen Lage des Klosterstädtchen in der Rheinschlaufe mit seinen attraktiven und vielfältigen Konzertlokalitäten, von den markanten Kirchen über stimmungsvolle Konzertsäle bis zur «groovigen» Klosterscheune.  

 

Einen Schwerpunkt bildet dieses Jahr natürlich das Schaffen von Ludwig van Beethoven. Aus Anlass seines 250. Geburtstags hat sich das holländische Narratio-Quartett das ambitiöse Ziel gesetzt, dieses und nächstes Jahr sämtliche Beethoven-Streichquartette aufzuführen. 

 

Auch die Sommerserenaden kreisen um Beethoven und widmen sich in ihren drei Konzerten schwerpunktmässig seinen kompositorischen Zeitgenossen.

 

Schubert und seine Messen sind in den Klosterkonzerten ebenso prominent vertreten wie Bach, Haydn und Mozart, aber auch unbekanntere Werke zeitgenössischer Komponisten oder russisch-orthodoxe Weisen erklingen in den a cappella-Konzerten der renommierten Zürcher Sing-Akademie oder des St. Daniels-Chors aus Moskau. Nicht zu vergessen die vier Orgelabende, an denen die beiden ältesten Orgeln des Kantons Zürich in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt erstrahlen. Den Abschluss der Konzertsaison macht Ende Oktober das Winterthurer Trio Artemis mit einem berührenden Clara Schumann-Abend.

 

Das ausführliche Programm schalten wir in Bälde auf, unsere Konzertbroschüre ist voraussichtlich ab Mitte März 2020 verfügbar. Sollen wir Ihnen diese zusenden? Dann geben Sie uns Ihre Anschrift, inkl. E-Mail-Adresse bekannt. Mit unserem elektronischen Newsletter halten wir Sie ausserdem auf dem Laufenden. Sollten Sie noch nicht Mitglied sein unseres Vereins, freuen wir uns über Ihre Anmeldung. Sie unterstützen damit unsere Bemühungen, in Rheinau ein reges Konzertleben zu etablieren und profitieren von zahlreichen Vergünstigungen.

Mit klangvollen Grüssen

Ellinor v. Kauffungen, Präsidentin






Rheinau und seine Konzerte

Der Ort

Rheinau, nur sechs Kilometer vom welt­be­rühm­ten Rheinfall bei Schaffhausen und 30 km vom Flughafen Zürich entfernt, ist stolz auf seine Geschichte, Kultur und reiche Konzerttradition. Die Doppelschleife des Rheins und das barocke Klostergelände prägen das Städtchen, ein Kleinod im Zürcher Weinland.

Die Konzerte

Ein reiches Konzertangebot – von Barock über Klassik bis Jazz und Blues – bereichert das regionale Kulturleben. Die meisten Konzerte finden auf dem Klostergelände statt. So öffnet sechsmal jährlich die prächtige Klosterkirche auf der Insel ihre Pforten für sakrale und klassische Konzerte und Chorwerke, welche sich grosser Beliebtheit erfreuen. Andere Konzerte finden in der Klosterscheune oder im Kaisersaal auf dem Festland statt.

Die Organisation

Seit 2018 ist der → Verein Rheinauer Konzerte für die Organisation und Koordination der Rheinauer Konzerte verantwortlich. Er ist vom Kanton Zürich als gemeinnützig anerkannt und steuerbefreit.

Ellinor v. Kauffungen (Präsidentin)

Kerstin Knebel (Aktuarin)

Bruno Hefti (Finanzen)

Andreas Maisch (künstlerischer Leiter)

Monika v. Känel (Klosterkirche)



Mitglied werden!

 

Werden Sie ein Teil der Rheinauer Konzertfamilie!

Erfahren Sie mehr, was wir Ihnen zu → bieten haben und → melden Sie sich an!