Unsere Konzertsaison 2021 ist beendet 


Nach dem fast musiklosen Coronajahr 2020 konnten wir 2021 unsere Konzerte zumindest teilweise wieder durchführen. Das Interesse war gross, ebenso die Dankbarkeit von Musikschaffenden und Publikum, wieder miteinander in einen Dialog und echten Kontakt treten zu können. Jetzt machen wir uns an die Planung der nächsten Konzertsaison und hoffen, dass wir 2022 wieder uneingeschränkt Musik machen und geniessen können.


Mai


Juni


Juli

Sonntag, 4. Juli 2021, 17 Uhr (abgesagt)
  Imago Musicae – Musik des 17. Jahrhunderts
Concerto Scirocco, Leitung: Giulia Genini


August


September


Oktober


Weitere Konzerte

Rheinau und seine Konzerte

Der Ort

Rheinau, nur sechs Kilometer vom welt­be­rühm­ten Rheinfall bei Schaffhausen und 30 km vom Flug­hafen Zürich entfernt, ist stolz auf seine Geschichte, Kultur und reiche Konzert­tradition. Die Doppel­schleife des Rheins und das barocke Kloster­gelände prägen das Städtchen, ein Kleinod im Zürcher Weinland.

Die Konzerte

Ein reiches Konzertangebot – von Barock über Klassik bis Jazz und Blues – bereichert das regionale Kultur­leben. Die meisten Konzerte finden auf dem Kloster­gelände statt. So öffnet sechsmal jährlich die prächtige Kloster­kirche auf der Insel ihre Pforten für sakrale und klassische Konzerte und Chorwerke, welche sich grosser Beliebtheit erfreuen. Andere Konzerte finden in der Kloster­scheune oder im Kaisersaal auf dem Festland statt.

Die Organisation

Seit 2018 ist der →Verein Rheinauer Konzerte für die Organisation und Koordination der Rheinauer Konzerte verantwortlich. Er ist vom Kanton Zürich als gemeinnützig anerkannt und steuerbefreit.

Ellinor v. Kauffungen (Präsidentin)

Therese Jenni (Aktuarin)

Bruno Hefti (Finanzen)

Andreas Maisch (künstlerischer Leiter)

Monika v. Känel (Klosterkirche)



Mitglied werden!

 

Werden Sie ein Teil der Rheinauer Konzertfamilie!

Erfahren Sie mehr, was wir Ihnen zu →bieten haben und →melden Sie sich an!



  vor