Programm Orgelkreis 2018

 

 

1. Konzert: Datum noch offen
Interpreten und Werke noch offen


2. Konzert: Datum noch offen
Interpreten und Werke noch offen


3. Konzert: Datum noch offen
Interpreten und Werke noch offen

 

Eintritt zu allen Konzerten frei - Kollekte

 

Der Orgelkreis Rheinau ist ein 1991 gegründeter, gemeinnütziger sowie politisch und konfessionell neutraler Verein mit der Zielsetzung, die beiden einzigartigen historischen Orgeln der ehemaligen Klosterkirche Rheinau einem breiten Publikum bekannt zu machen und vermehrt erklingen zu lassen.

 

Rheinau bietet dem Musikfreund eine weitherum einmalige Orgelsituation. Die Hauptorgel auf der Empore über dem Portal ist ein stattliches Instrument mit drei Manualen und 38 Registern. Die wesentlich kleinere Orgel im Chor sticht nur schon durch ihre äussere Gestaltung hervor: Sie hat die Form eines Sarkophags. Beide Orgeln wurden 1988  –1991 mustergültig und mit grossem Aufwand restauriert. Sie sind nicht nur die bedeutendsten Denkmalorgeln des Kantons Zürich, sondern auch ein Kulturgut von europäischer Bedeutung.

 

Der Orgelkreis Rheinau veranstaltet im Sommerhalbjahr in der Regel drei Konzerte mit namhaften Solisten aus dem In- und Ausland. Im Juli 1996 konnte erstmals auch ein Interpretationsseminar mit Michael Radulescu aus Wien durchgeführt werden. Im September 2001 fand ein zweites Seminar unter der Leitung von Jean-Claude Zehnder und M. Belotti statt.

 

Finanzielle Grundlagen des Vereins sind die Mitgliederbeiträge, die Einnahmen aus den Konzerten sowie Spenden.

 

Neue Mitglieder sind selbstverständlich jederzeit herzlich willkommen. 

Orgelkreis Rheinau, c /o P. Liebmann, Ringstrasse 7, 8126 Zumikon, info@orgelkreis-rheinau.ch